Dropbox Photo Uploader

Der Dropbox Photo Uploader bietet Dropbox-Nutzern eine einfache Möglichkeit Ihre Quota um bis zu 5GB zu erweitern. Hierfür sind nur einige wenige Schritte notwendig:

  1. Betaversion Dropbox 1.3.12 oder später installieren bzw darauf updaten (Für Windows, Mac oder Linux)
  2. SD Karte oder USB Stick mit Bildern oder Videos füllen. Alternativ tut es auch eine volle Digitalkamera
  3. Speichekarte, USB Stick oder Kamera an den Rechner anschließen und das Dropbox Autoplay/Autorun/“Pop-Up wenn ein Speichermedium angeschlossen wird“ ausführen:
  4. PhotoImport laufen lassen:


Nach Abschluss diesen Schrittes erhält man die ersten 500MB Zusatzspeicher. Für jede hochgeladene 500MB an Bild- oder Videodaten erhält man 500MB dauerhaft mehr Quota, bis zu 5GB insgesamt. Die Daten können nach dem erfolgreichen Hochladen natürlich sofort wieder gelöscht werden!

Zwar dauert der Upload auf die Dropboxserver ziemlich lange, wer aber sowieso am Rechner sitzt kann es im Hintergrund laufen lassen und sich über den zusätzlichen Speicherplatz freuen.

Dies alles kann man nochmal HIER nachlesen.

Wer Dropbox nicht kennt kann sich HIER anmelden.

Update 6.2.2012

Nach Engadget.com berichtet nun auch Golem.de über die Erweiterungsmöglichkeiten. Ich bin gespannt, wie lange Dropbox das Bonusprogramm noch offen hält.

Schon Dropbox-Guru?

Mehr oder weniger durch Zufall habe ich heute in meinem Dropbox Dashboard gesehen, dass man ganz einfach Dropbox-Guru werden kann und dann nochmals weitere 250MB Speicher-Quota bekommt.

Nach einmal Googeln bin ich auf die Seite von FERNmann gestoßen, der das ganze ziemlich genau beschreibt. Man muss nur die folgenden Punkte abarbeiten und dann ist man Dropbox-Guru:

Danke an FERNmann
Danke an FERNmann

Dropbox: Speicherupgrade bei Freundeswerbung

Hallo,

auch wenn die Aktion schon etwas länger läuft,  ist mir die Aktion einen Blog-Post wert.
Für jeden geworbenen Dropbox-Nutzer erhält der Werbende UND der Geworbene (!!) ein Speicherupgrade von 250MB. Das ganze geht bis zu 6mal, was maximal 75% mehr Speicher bedeutet.

Falls jemand die Extra 250MB haben möchte und die Dropbox verwenden will einfach HIER KLICKEN.

Weitere Artikel von mir über die Dropbox sind HIER zufinden.

Update 30.03.2009:
Dank dem Hinweis vom Horscht, hab ich den Post geändert. Für kostenlose User der Dropbox gibt es nur 250MB extra. Zahlende Kunden erhalten 500MB pro Geworbenem.

Dropbox

Hallo,

ich bin auf ein Tool gestoßen, das mir ein lange andauerndes Problem löst:

Zuhause habe ich meinen großen PC, an dem ich auch für die Uni arbeite. In der Uni nutze ich jedoch mein Tablet-PC, um die PDFs zu annotieren. Um nun die veränderten Dokumente auf meinem PC zu haben, musste ich jedesmal mein Notebook anschließen und die (richtigen!) Daten übertragen. Wenn ich dann aber Daten auf dem PC bearbeitet habe, verschlimmerte sich das Problem. Wenn man dann auch noch mit unterschiedlichen Betriebssystemen arbeitet…

Da in der Zeit von Internet-Flatrates und WLAN-Hotspots die Internet Verbindung überall vorhanden ist, bietet sich ein Sync über das Internet an.
Die Lösung meines Problems heisst: Dropbox.

Mittels Dropbox synchronisiere ich Dokumente und Dateien auf unterschiedlichen PCs über das Internet und habe zusätzlich über ein Online Interface zugriff auf die Daten. Es werden hierbei nicht ganze Dokumente rauf- und runtergeladen, sondern nur die Änderungen, was die ländlichen Bereiche mit dem sehr schwachen T-DSL Upload freut.
Die Übertragung erfolgt SSL verschlüsselt, ob ich die Daten zusätzlich mittels Truecrypt sichere weiss ich nocht nicht. Gespeichert wird das ganze bei Amazon S3 und mit XP/Vista (32 und 64-Bit) diversen Linux Distris und Mac wären meine ganzen PCs zwecks Kompatiblität abgedeckt.

Hier eine Gallerie mit Bildern, wie es auf meinen PCs und im Web Interface aussieht, sowie die Dropbox Tour als Video.

Gefunden werden kann die Dropbox unter getdropbox.com .