Trillian Astra Beta 1 Wochen Roundup

Letzte Woche habe ich am Beta Programm des Nachfolgers von Trillian 3.1, Trillian Astra, teilgenommen. Nach einer Woche schaue ich zurück und fasse meine Pros und Cons zusammen.

Pro:

  • Beschleunigter Start-Up: Auch wenn ich nichts gemessen habe, so fühlt sich der Start etwas schneller an.
  • Plug-In Kompatiblität: Mein Trillian G15 Plug-In, das für 3.1 gemacht wurde läuft unter Astra genauso problemlos.
  • Meiner Meinung nach inkrementelle Verbesserungen in den Einstellungen.

Con:

  • Beta-Status Probleme: Die Verschlüsselung des Chats mittels der Trillian Secure-IM Technologie funktioniert nicht mit Nicht-Astra Trillian Clients.
  • Keine (für mich) großen Verbesserungen, die den Kauf der Astra-Pro Version rechtfertigen würden.
  • Bis jetzt keine Windows 64 Software. Angeblich soll der 64Bit Client noch folgen.

Neutral:

  • Es ist ein „Astra-Account“ nötig, der alle anderen Accounts unter sich vereinigt, somit soll man nur ein LogIn für alle Messenger benötigen.
  • Integration von Social-Communities z.B. Facebook oder MySpace, auch wenn ich kein Facebook Account habe, zweifle ich den Sinn an, eine SC in meinen Instant Messenger zu integrieren. Da ich aber keinen Facebook Account habe –> Keine Wertung.
  • Die Integration von Skype ist wieder leider nur mittel PlugIn möglich und nur bei laufender Skype-Applikation. Es funktioniert auch nur etwas hakelig, Bilder der Skype Accounts werden erst geladen, wenn man die Personen anruft oder mit Ihnen chattet. Beim Chat öffnet sich zusätzlich ein Skype-Fenster.

Alles in allem, bin ich nicht unbedingt unzufrieden mit Trillian Astra, habe mir aber doch mehr davon erhofft. Die versprochene Revolution habe ich nicht gefunden. Allerdings habe ich mich bisher bei meinem Test auf die Funktionen beschränkt die ich bisher auch benutzt habe. Vll habe ich die Killer-Funktionen noch nicht entdeckt…

Und hier noch 2 Bilder von Trillian Astra:

3Tages RoundUp mit Google Sync mit Windows Mobile

Hallo,

seit 3 Tagen nutze ich nun die Synchronisierung meines Google Calendars über das neue Google Sync. Hier ein RoundUp über die bisherigen Ereignisse:

  • Nachdem ich die Neuigkeiten auf Engadget gelesen hatte, hab ich es gleich ausprobiert und den 1. Sync gestartet. Die Anleitung war klar verständlich und einfach. Da jedoch mein Kalender bereits 99% synchron war, war das Resultat: 337 Doubletten!
  • Ich habe kurz überlegt, ob ich jetzt lachen oder weinen soll. Brachte aber alles nix. Also von Hand alle doppelten Termine gelöscht. Da die meisten Termine zum Glück aus Serien bestanden war das ganze in 45min erledigt.
  • 2. Sync. Mit angehaltenem Atem lief der 2te Versuch. Der war auch relativ schnell, erfolgreich und zum Glück ohne Doubletten. Resultat: Ein neue Outlook-Mail E-Mail Konto auf meinem XDA
  • Das Konto habe ich gelöscht.
  • Die Sync-Einstellungen habe ich meinem Bedarf angepasst.
  • Nach 12 Stunden lief die Synchronisierung nichtmehr, bzw. da viel es mir auf. Fehlermeldung enthielt irgendetwas mit “ fehlgeschlagener Synchronisierung. Trennen Sie die Synchronisierungspartnerschaft“ o.ä.
  • Also hab ich das Active-Sync Profil wieder gelöscht und neu erstellt. Diesmal zum Glück keine Doubletten beim 1. Sync.
  • Das neue Outlook-E-Mail Konto habe ich diesmal nicht gelöscht, nur die „neue“ Willkommensemail als gelesen markiert.
  • Seitdem (2,5 Tage) läuft es ohne Probleme, leider habe ich noch nicht rausgefunden, wie ich mehrere (Google-)Kalender auf mein Handy synce, da bin ich immer offen für Vorschläge!